Single Pair Ethernet - Enabler für IIot

Viele Gesichter aber nur ein durchgängiger Standard

 

Jetzt Mitglied werden im SPE Inudstrial Partner Network

Single Pair Ethernet (SPE) bietet die nötige Infrastruktur für das Industrial Internet of Things (IIoT). Mit SPE kann Ethernet erstmals platz- und kosteneffizient von der Cloud bis in die Feldebene kommunizieren.

Single Pair Ethernet beschreibt die Übertragung von Ethernet über nur noch ein Paar Kupferadern und ermöglicht neben der Datenübertragung per Ethernet auch eine gleichzeitige Spannungsversorgung von Endgeräten via PoDL – Power over Data Line. Bisher waren dafür zwei Doppeladern für Fast Ethernet (100MB) beziehungsweise vier Doppeladern für Gigabit Ethernet  notwendig. Mit SPE eröffnen sich nun völlig neue Möglichkeiten und Einsatzfelder für Industrial Ethernet.

 

Enabler für IIoT
Enabler für IIoT

Barrierefreie Kommunikation vom Sensor zur Cloud

Bis zu 1 GBIT/S für Automatisierungsnetzwerke
Bis zu 1 GBIT/S für Automatisierungsnetzwerke

Ermöglicht große Datensensoren in der Feldebene.

Hybrid-Lösung für Daten und Power
Hybrid-Lösung für Daten und Power

Leistungsstufen jenseits von PoDl 24V bis 96W und 48V bis 392W.

Standardschnittstelle für Planungssicherheit
Standardschnittstelle für Planungssicherheit

Keine proprietäre Lösung. Möglicher Austausch von Komponenten durch Standardisierung. IEC 63171-6

 

Über uns

SPE Industrial Partner Network

Single Pair Ethernet ist die Infrastrukturgrundlage, die das IIoT und Industrie 4.0 möglich macht. Um die Technologie für den schnell wachsenden IIoT-Markt voranzutreiben, haben sich sieben industrielle Technologieführer zusammengeschlossen. HARTING, TE Connectivity, HIROSE, Würth Electronics, LEONI, MURR Elektronik und Softing bilden die Gründungsmitglieder des SPE Industrial Partner Networks.

Für die zuverlässige Etablierung des gesamten zukünftigen SPE Ecosystems werden auch Standards für Übertragungsprotokolle, Verkabelung und Gerätekomponenten gemeinsam unterstützt. Daher stehen alle Mitglieder des Partnerprogramms, sowie auch die ISO/IEC JTC 1/SC 25/WG 3, in engem Austausch und intensiver Zusammenarbeit mit IEEE 802.3 und IEC SC46C für einheitliche Übertragungsstandards und Kupferdatenkabel.

Industrial Ethernet über nur noch ein Adernpaar, bekannt als Single Pair Ethernet (SPE), kommt thematisch immer mehr ins Gespräch. Mehrere Unternehmenskooperationen bieten Lösungen am Markt für SPE. Dabei wird deutlich – Normenvorschläge für SPE Steckgesichter gibt es mehrere.

Genormte industrielle Schnittstellen, die international für Verkabelungsstandards und Übertragungsstandards als einzige Lösung festgelegt sind, gibt es nur eine. Hierbei kommen unsere Technologie und Normungen ins Spiel.

 

Mehr

Technologie

Single Pair Ethernet

Stockphoto 2

Produkte

 

Um SPE zum Enabler der smarten Feldebene und des IIoT zu machen, braucht es eine einheitliche Infrastruktur und Gerätekomponenten die aufeinander abgestimmt sind und funktionieren. Auf Grundlage einer einheitlichen und normierten Infrastruktur aus Kabeln und Schnittstellen, beginnen Geräte,- und Chipentwickler ihre Arbeit. Erst wenn die Vernetzung der Geräte sicher gewährleistet ist, haben sie die notwendige Sicherheit in einen komplett neuen Markt zu investieren.

 

Mehr

 

Neuigkeiten